Wasser

...ist ein kostbares Gut, mit dem sorgsam umzugehen ist.

Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel, es kann nicht ersetzt werden.

TrinkwasserDie Gemeindewerke sorgen für die zuverlässige Versorgung der Bürger und Betriebe mit frischem, gesundem und einwandfreien Trinkwasser. Das Ainringer Trinkwasser wird in der Brunnenanlage im Wasserschutzgebiet Wiesbach aus 30 Meter Tiefe gefördert. Dieses natürliche Grundwasser liefern wir mit hervorragender Qualität und ohne weitere Behandlung oder Aufbereitung direkt ins Haus.

Das Leitungswasser weist einen hohen Mineraliengehalt (Calcium und Magnesium) auf und wird nach dem Waschmittelgesetz dem Härtebereich „hart" zugeordnet.

Der Härtegrad beträgt 20° dH (Deutsche Härte) oder 3,6 mmol/l.
Der Nitratwert liegt bei 6-8 mg/l. Man kann es mit einem Natriumgehalt von 7,2 mg/l als natriumarm bezeichnen und natürlich auch für die Zubereitung von Babynahrung verwenden.

 

Neben der gemeindlichen Versorgung gibt es noch weitere Wasserversorger für die Ortsbereiche:
Thundorf und Straß Zweckverband Surgruppe, Teisendorf
Perach nördl. Bahnlinie: STADTWERKE FREILASSING
Hammerau: Stahlwerk Annahütte

 

Dokumente mit weiteren Informationen:
Daten der Wasserversorgung PDF
 Merkblatt über Wasseranschluß PDF
 chem. Trinkwasseranalyse PDF
 mikrobiologische Analyse PDF
Broschüre
"Aus gutem Grund - Trinkwasser aus Wasserschutzgebieten"
LINK